ICT Switzerland Background
CeBIT Logo     Switzerland CeBIT Partner Country 2016


CeBIT Partnerland 2016

Die CeBIT in Hannover war Dreh- und Angelpunkt der weltweiten ICT-Wirtschaft. Die Schweiz nutzte ihre Sonderstellung als CeBIT-Partnerland und präsentierte sich dem internationalen Publikum als innovationsstarker Standort mit einer florierenden Start up- und Spin off-Szene und als zuverlässige Partnerin mit etablierten ICT-Unternehmen und hochkarätigen Hochschulen.

Partnerland – die Schweiz im weltweiten Fokus

Die Schweizer ICT-Wirtschaft kann sich auf dem internationalen Parkett problemlos behaupten. Dies hat sie als CeBIT Partnerland 2016 mit über 80 Ausstellern, Key-Notes und Networking Veranstaltungen unter Beweis gestellt. ICTswitzerland Geschäftsführer Andreas Kaelin zieht eine positive Bilanz: «Wir können auf eine erfolgreiche CeBIT zurückblicken. Die öffentliche Wahrnehmung war grossartig. Wir konnten die Leistungsfähigkeit und Bedeutung der Schweizer ICT ideal vermitteln.»

Oeffentliche Wahrnehmung

Das zunehmende Bewusstsein für die Bedeutung der ICT zeigte sich in der Präsenz der Politik aus der Schweiz und Deutschland. Bundespräsident Johann N. Schneider-Ammann eröffnete die Messe zusammen mit dem Deutschen Vizekanzler und Bundesminister für Wirtschaft und Energie Sigmar Gabriel und begab sich auf einen Messerundgang mit Bundeskanzlerin Angela Merkel, mit Start auf dem SWISS Pavilion. Des Weiteren trafen sich auch Günther H. Oettinger, EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft, die Deutsche Bundesministerin für Bildung und Forschung Prof. Dr. Johanna Wanka, der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil und Innenminister Thomas de Maizière mit Schweizer Delegierten.

Angela Merkel und Johann Schneider-Ammann

Treffpunkt der Schweizer ICT-Szene

Nicht nur hinsichtlich der internationalen Sichtbarkeit lohnte sich die Präsenz auf der CeBIT. Hannover ist zu einem wichtigen Treffpunkt für die Schweizer ICT-Szene geworden. Im Jahr 2016 nutzten über 500 Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung die offiziellen ICTswitzerland-Delegationsreisen, um sich am SWISS Pavilion und an Networking-Veranstaltungen auszutauschen.

Networking-Veranstaltungen

SWISS Pavilion Arena

Die erfolgreichen Schweizer Key-Notes auf der SWISS Pavilion Arena wurden von Lernenden des ICT Campus der Schweizerischen Post aufgenommen und in einem Stream live zur Verfügung gestellt. Die Videos und Highlights der Messewoche finden Sie hier.

SWISS Pavilion Arena

Blick in die Zukunft

Für Ständerat und ICTswitzerland Präsident Ruedi Noser ist die erfolgreiche Messewoche ein wichtiges Signal für den ICT-Standort Schweiz: «Partnerland zu sein war ein erster wichtiger Schritt. ICTswitzerland will künftig jedes Jahr für einen starken Auftritt der Schweiz an der CeBIT sorgen. Auch die hohe Beteiligung der Start-ups wird weiter ausgebaut und unterstützt, damit auch in den kommenden Jahren Schweizer ICT-Start-ups an der CeBIT ihre Geschäftsideen einem internationale Publikum präsentieren können.»

CeBIT in 100 Sekunden - Partnerland