ICT Switzerland Background

Information

X.Days 2017: Die digitale Zukunft gestalten

Wie gestalte ich als CEO die Zukunft meines Unternehmens in der digitalen Welt? Diese Kernfrage steht im Zentrum der X.Days 2017. Aufgrund der internationalen ICT-Messe CeBIT, auf der die Schweiz auch 2017 einen bedeutenden Auftritt haben wird, muss die nächste Austragung um eine Woche auf den 28./.29. März 2017 verschoben werden. Dank einer neuen Partnerschaft mit ICTswitzerland erhält die führende Konferenz für Strategien und Erfolg im digitalen Wandel zusätzliche nationale Ausstrahlung.

Die digitale Transformation ist wie ein Wirbelsturm: Sie saugt Unternehmen sowie ganze Branchen an und verändert Prozesse, Geschäftsmodelle und Wertschöpfungsketten tiefgreifend. In diesem Umfeld sind neue Anwendungen, Strategien und Unternehmenskulturen gefragt, welche dem digitalen Sturm standhalten. An den X.Days 2017 präsentieren rund 20 profilierte Speaker aus dem In- und Ausland neue Denkansätze, kreative Geschäftsmodelle und disruptive Technologien. 450 Entscheidungsträger der Schweizer Wirtschaft erhalten die notwendigen Instrumente, damit sie die digitale Zukunft ihres Unternehmens aktiv gestalten können. Neben vielseitigen Referaten und Praxisbeispielen sind es insbesondere die branchenübergreifenden Networking-Möglichkeiten auf hohem Niveau, welche die X.Days auszeichnen.

Neue Partnerschaft mit ICTswitzerland
Die X.Days, welche 2017 bereits zum dritten Mal unter der Leitung der NZZ Konferenzen & Services durchgeführt werden, haben sich erfolgreich von einer reinen IT-Veranstaltung zu einer branchenübergreifenden Konferenz für Entscheidungsträger der Schweizer Wirtschaft weiterentwickelt.
Der Erfolg der letzten Austragung haben die Veranstalter darin bekräftigt, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen. Eine neue Partnerschaft mit ICTswitzerland, der Dachorganisation der Verbände sowie der Anbieter- und Anwenderunternehmen von Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT), trägt dazu bei, die X.Days noch breiter abzustützen und sie national zu verankern. «Als Community-Partner der X.Days möchten wir einen Beitrag zur Stärkung des ICT-Denk- und Werkplatzes Schweiz leisten», erklärt Andreas Kaelin, Geschäftsführer von ICTswitzerland. Dank gezieltem Austausch der zentralen Akteure soll die Schweiz die Chancen der Digitalisierung nutzen und sich im globalen Wettbewerb als führenden Innovationsstandort positionieren.
Zusätzlich werden die X.Days von den Key Partnern ABB und Die Post sowie den Platinum Partnern Credit Suisse und Cognizant unterstützt. Hinzu kommen zahlreiche Gold, Silber und Community Partner.

Weitere Informationen
Zusätzliche Informationen zu den X.Days finden Sie auf der Website www.nzz-xdays.com.
Weitere Informationen zum Auftritt der Schweiz auf der CeBIT: www.ictswitzerland.ch/themen/cebit

Kontakt
Beni Meier, Kommunikation & PR, NZZ Konferenzen & Services
per Mail kontaktieren