ICT Switzerland Background

Medienmitteilung

GITEX Technology Week: Türöffner für Schweizer ICT-Unternehmen

Vom 16. bis 20. Oktober 2016 findet in Dubai die GITEX Technology Week statt, die mit mehr als 146‘000 Besuchern aus 150 Nationen zu den grössten ICT-Messen der Welt gehört. Nach dem erfolgreichen Partnerlandauftritt auf der CeBIT 2016 will ICTswitzerland auch auf der GITEX die Schweizer Präsenz erhöhen. Dabei soll am Erfolg der SWISS Pavilions auf der CeBIT 2016 angeknüpft werden.

Die Schweizer ICT-Wirtschaft schlägt sich im internationalen Wettbewerb hervorragend – dies hat sie mit ihrem erfolgreichen Auftritt als diesjähriges CeBIT Partnerland in Hannover deutlich gezeigt. ICTswitzerland, die Dachorganisation der Verbände sowie der Anbieter- und Anwenderunternehmen von Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT), fördert den Auftritt der Schweizer ICT-Wirtschaft auch auf der GITEX in Dubai. Für Schweizer ICT-Unternehmen ist die GITEX ein wichtiger Türöffner zum potenten Golfstaaten-Markt. So hält Christoph Wartmann, CEO des Start-ups Nexiot AG, fest: «Unsere Lösungen wurden im Mittleren Osten mit viel Interesse aufgenommen. Wir sind seit der letzten GITEX in engem Austausch mit potentiellen Schlüsselkunden. Swissness wird in den United Arab Emirates (UAE) mit sehr positiven Werten verknüpft».

GITEX als Auftakt zur Expo 2020
Seit 2009 ist die Schweiz auf der GITEX mit einem SWISS Pavilion vertreten, der vom Spezialisten für Messelogistik T-LINK umgesetzt und betreut wird. Auch in Hinblick auf die Weltausstellung 2020 in Dubai will ICTswitzerland die Präsenz vor Ort intensivieren und die Schweiz als führenden ICT-Forschungs- und Wirtschaftsstandort positionieren.

Exportpotenzial als Wachstumsquelle nutzen
Das Exportvolumen von über CHF 18 Mrd. verdeutlicht, dass die Schweizer ICT-Wirtschaft heute eine wichtige Rolle in unserer Exportwirtschaft einnimmt. Andreas Kaelin, Geschäftsführer von ICTswitzerland, stellt jedoch fest: «Das Wertschöpfungswachstum der Schweizer ICT-Branche stagnierte in den letzten Jahren. Die Schweiz kann sich nur dann als erfolgreiche ICT-Nation behaupten, wenn die Unternehmen weiterwachsen. Dies muss durch eine Expansion in ausländische Märkte erfolgen. Unser Exportpotential ist noch lange nicht ausgeschöpft.»

Weiterführende Links:
GITEX, Dubai, 16.-20. Oktober 2016
SWISS Pavilion an der GITEX

Bei Fragen und für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an:
Andreas Kaelin, Geschäftsführer ICTswitzerland
T. +41 31 311 62 45 | Andreas Kaelin per E-Mail kontaktieren

Carl Ziegler, CEO T-LINK
T. +41 43 288 18 88 | Carl Ziegler per E-Mail kontaktieren