ICT Switzerland Background

Medienmitteilung Digitale Innovation Schweiz Wirtschaftskraft

digital.swiss – One-Stop-Shop über die Digitalisierung der Schweiz

Gestern wurde die Domain digital.swiss offiziell in Betrieb genommen. digital.swiss ist die Plattform, die den Stand der Digitalisierung in der Schweiz auf den Punkt bringt und zur Diskussion einlädt. Die Online-Plattform misst die Digitalisierung der Schweiz mit Hilfe von Index und Scorecard und bietet einen Überblick über Digitalisierung, Projekte und Anlässe. Wirtschaft, Politik, Verwaltung und die interessierte Öffentlichkeit sind eingeladen, auf der Plattform Informationen zu teilen und Diskussionen anzuregen. Gemeinsam wollen wir Ideen entwickeln und Impulse auslösen, um die Digitalisierung der Schweiz voranzutreiben.

«digital.swiss ist der One-Stop-Shop über die Digitalisierung der Schweiz.» Mit diesen Worten brachte Thomas D. Meyer, Country Managing Director Switzerland, Accenture AG, gestern im Rahmen der ersten digital.swiss-Konferenz die Vision 2020 des Projekts auf den Punkt. Die neu unter der Domain digital.swiss aktive Online-Plattform analysiert den Stand der Digitalisierung in der Schweiz in 15 Themenfeldern und stellt die Ergebnisse des Monitorings in einer Scorecard zur Diskussion. digital.swiss wird laufend weiterentwickelt mit dem Ziel, die komplexe und dynamische Materie für Wirtschaft, Politik, Verwaltung und die breite Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Plattform ist Sammelpunkt für aktuelle Studien, Projekte sowie Anlässe und soll allen Interessierten als Informationspool dienen für individuelle Präsentationen und Vorträge.

Chancen der Digitalisierung nutzen
Die digital.swiss-Scorecard dient darüber hinaus dazu, Handlungsfelder für eine erfolgreiche Digitalisierung der Schweiz zu identifizieren, Forderungen abzuleiten und Initiativen anzuregen. Gemeinsam wollen wir Impulse auslösen, um die Schweiz als innovativen und wettbewerbsfähigen Wirtschaftsstandort zu erhalten und weiterzuentwickeln.

Sagen Sie Ihre Meinung
digital.swiss lebt neben dem Engagement von rund 100 bereits involvierten Experten von der aktiven Beteiligung der interessierten Öffentlichkeit, Politik, Verwaltung und Wirtschaft. Alle Interessierten sind eingeladen, die Ergebnisse des Monitorings auf der interaktiven Plattform digital.swiss kritisch zu diskutieren, Veranstaltungen und Projekte vorzustellen und aktuelle Studien im Bereich der Digitalisierung zu erfassen.

Twitter: #digitalswiss

Logo digital.swiss

Für weitere Auskünfte
Andreas Kaelin, Geschäftsführer ICTswitzerland
T +41 31 311 62 45
per Mail kontaktieren

News zum Thema digital.swiss

Swiss Software Industry Survey 2017

Der jährlich von der Universität Bern durchgeführte SSIS informiert über die Entwicklungen der Schweizer Softwarebranche. Der Fokus der diesjährigen Studie lag auf der Rolle der Schweizer Softwarebranche in der digitalen Transformation der Schweiz. weiterlesen

Die Schweizer Softwarebranche wächst

Im Rahmen der Veranstaltung CNO Panel 2017 wurde heute der von ICTswitzerland in Auftrag gegebene und von der Universität Bern durchgeführte Swiss Software Industry Survey (SSIS) vorgestellt. Sie ist die grösste Studie über die Schweizer Softwarebranche und die einzige ihrer Art, die Aussagen über das Umsatz- und Mitarbeiterwachstum des Folgejahres ermöglicht. Mit einer neuen Rekordzahl an Teilnehmern sowie einem verbesserten Hochrechnungsverfahren vom Institut für Wirtschaftsstudien Basel werden besonders aussagekräftige Ergebnisse generiert. Der Fokus der diesjährigen Studie lag auf der Rolle der Schweizer Softwarebranche in der digitalen Transformation der Schweiz. Erstmals hat der SSIS auch die Internationalisierung der Wertschöpfungskette von Schweizer Softwareunternehmen untersucht.weiterlesen

Relaunch der Plattform digital.swiss – ICTswitzerland, economiesuisse und digitalswitzerland spannen zusammen

«Informieren, Involvieren, Initiieren» ist das Motto von digital.swiss. Die Plattform zur Digitalisierung der Schweiz wurde 2016 von ICTswitzerland ins Leben gerufen und ist heute ein gemeinsames Projekt von ICTswitzerland, economiesuisse und digitalswitzerland. Ab sofort ist ein umfassendes Update der Plattform verfügbar mit neuen Indikatoren, Messgrössen sowie allen Datengrundlagen und Berechnungen. Die Indikatoren sind intuitiv und verständlicher geworden: Auf einen Blick lässt sich erkennen, wie dringlich der Handlungsbedarf in den unterschiedlichen Themenfeldern ist. Seit dem Projektstart vor über einem Jahr wurden viele Daten aktualisiert und somit lassen sich nun erste Trends ablesen. weiterlesen

digital.swiss – One-Stop-Shop über die Digitalisierung der Schweiz

Gestern wurde die Domain digital.swiss offiziell in Betrieb genommen. digital.swiss ist die Plattform, die den Stand der Digitalisierung in der Schweiz auf den Punkt bringt und zur Diskussion einlädt. Die Online-Plattform misst die Digitalisierung der Schweiz mit Hilfe von Index und Scorecard und bietet einen Überblick über Digitalisierung, Projekte und Anlässe. Wirtschaft, Politik, Verwaltung und die interessierte Öffentlichkeit sind eingeladen, auf der Plattform Informationen zu teilen und Diskussionen anzuregen. Gemeinsam wollen wir Ideen entwickeln und Impulse auslösen, um die Digitalisierung der Schweiz voranzutreiben. weiterlesen

ICTswitzerland lanciert den ersten Index zum Monitoring der Digitalisierung in der Schweiz

digital.swiss – das ist die neue Plattform, die den Fortschritt der Digitalisierung in der Schweiz auf den Punkt bringt. Im Zentrum steht der digital.swiss Index, der in Zusammenarbeit mit 100 Experten entstanden ist. Anhand von über 60 Indikatoren wurde der Stand der Digitalisierung in 15 Themenbereichen analysiert und in einer Scorecard zusammengefasst. Die daraus entstandene Plattform inspiriert und aktiviert Besucher mit aktuellen Projekten und Anlässen, die Digitalisierung der Schweiz voranzutreiben.weiterlesen

Wirtschaft präsentiert Vision «Smart Switzerland»

economiesuisse und ICTswitzerland präsentieren zum zweiten Mal ihre Digitale Agenda mit Zielsetzungen und Forderungen, um die Schweiz unter die besten digitalen Volkswirtschaften der Welt zu führen. Damit dies gelingt, braucht es passende politische Rahmenbedingungen – etwa durch die Vergabe einer hoheitlichen digitalen Identität an alle Bürgerinnen und Bürger oder durch richtige Anreize im Energie- und Mobilitätsbereich.weiterlesen