ICT Switzerland Background

Information

CeBIT 2013: Das Schweizer Interesse an der CeBIT wächst von Jahr zu Jahr

Unter Führung von Nationalrat Ruedi Noser, reiste eine rund 60 Personen umfassende Delegation aus der Schweiz, zur weltweit grössten Messe der ICT-Branche nach Hannover.

Von der OSEC organisiert, wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in vier verschiedene Themengruppen über das Messegelände geführt. An den Ständen ausgesuchter Aussteller – führende internationale ICT-Unternehmen wie auch Vertreter aus Wissenschaft und Forschung, wurde die Schweizer Delegation freundlich empfangen und kompetent über die neusten Produkte und Innovationen der ICT-Branche informiert. Am Mittag richtete der Schweizer Botschafter in Berlin, Tim Guldimann, eine herzliche Begrüssung an die rund 130 Personen, die sich zum von SAP gesponserten Networking-Lunch zusammen gefunden hatten. Nach dem eindrucksvollen Besuch der SAP Messestände und einem geselligen Umtrunk am Hauptstand des Partnerlandes Polen, reiste ein Grossteil der Schweizer Delegation noch am selben Abend zurück nach Zürich. Die CeBIT 2013 präsentierte sich insgesamt als agiler und zukunftsfähiger Magnet der ICT-Branche und setzte laut Präsident des Branchenverbandes Bitkom, Dieter Kempf, starke Wachstumsimpulse für die Branche.

Im Rahmen eines Treffens mit Vertretern des Vorstands von ICTswitzerland, der OSEC und dem Schweizer Botschafter Tim Guldimann, wurde ein spannender Dialog mit der deutschen Messeleitung über ein mögliches Engagement der Schweiz, als Partnerland der CeBIT 2015, begonnen. Damit wurden die Weichen für eine künftig aktivere Beteiligung der Schweiz gestellt.